Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Geschichten über Gott und die Welt

Robert Coles

Wird Gott naß, wenn es regnet?

Die religöse Bilderwelt der Kinder. dtv Sachbuch, München 1994, 356 S., ISBN: 3-423-30420-0, >>> Amazon

Kinder müssen viel lernen, um erwachsen zu werden? Erwachsene müssen viel lernen, um wieder Kind zu sein!
Dieses Motto könnte auf dem Schlußstein von Robert Coles 30-jähriger Forschungsarbeit mit Kindern graviert sein. In "Wird Gott naß, wenn es regnet?" dokumentierte der amerikanische Kinderpsychoanalytiker und Harvard-Professor in Wort und Bild festgehaltene Aussagen über die Gottesvorstellungen von Kindern. Dabei kam es Coles weniger darauf an, die dabei zutage tretenden Denkstrukturen zu analysieren, als vielmehr behutsam gegliedert die markantesten Äußerungen von dem wiederzugeben, was ihm "zu hören vergönnt war." Im Laufe der Jahre hatten er und seine Mitarbeiter 500 Kinder befragt. Manche nur ein-, zweimal, andere wöchentlich über ein-, zwei Jahre hinweg. Kinder aus Amerika, Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Kinder, deren Elternhaus von einer der drei Schriftreligionen, dem Glauben der Hopi-Indianer oder keiner institutionaliserten Religionsgemeinschaft geprägt worden war. Kinder, die den armen brasilianischen Favelas oder den reichen Bostoner Vororten entstammten, die keine oder bestens eingerichtete Schulen besuchten. Alle diese unterschiedlich vorgebildeten Kinder, im Alter zwischen 6 und 13 Jahren hatten eines gemeinsam: Sie waren in der Lage, bedenkenswerte, ja, würdevolle Aussagen "über Gott und die Welt" zu machen, sofern der Autor, wie er selbstkritisch einräumt, dem Kontext der Kinder Rechnung zu tragen vermochte. Coles selber läßt also nicht von ungefähr den Metaphernreichtum der Kinder oft genug für sich selbst sprechen. Lediglich in den letzten beiden von 13 Kapiteln legt er seine eigenen Grundpositionen offen, d.h. er belegt darin die Hintergründe für seine Anfragen bzw. auch seine nunmehr revidierten Ansichten aus früheren Jahren.
Dieses Buch leistet vieles. U.a. uns Erwachsenen den Respekt vor Kindern als potentielle Lehrmeister des Lebens nahezubringen, ebenso die Vielfalt religiöser Wahrnehmung und nicht zuletzt Religion überhaupt als ein essentielles "Lebensmittel", das "eine Orientierung in Raum und Zeit ermöglicht".

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[SB]