Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Questen, Kobolde & Zauberer

Michael de Larrabeiti

Die Borribles

Fantasy-Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 1988, 1172 S., ISBN: 3-608-95618-2, >>> Amazon

Die Borribles leben im kalten London und haben sich anscheinend den Oskar Matzerath aus der Grass'schen Blechtrommel zum Vorbild genommen: Anarchische Wesen, die als Kinder beschlossen hatten, nicht mehr größer zu werden. Je nach List und Gewandtheit wachsen ihnen stattdessen spitze Ohren - denn was zum Überleben gebraucht wird, klauen sie einfach. Abgesehen davon sind die Borribles friedlich und hören am liebsten Namensgeschichten: Poch, Zoff oder Eisenkopf sind z.B. Namen mit berühmt berüchtigtem Klang, hinter denen sich Abenteuer verbergen, die mehr hergeben als nur gewitzte Diebstähle. Neben den 'natürlichen' Feinden, nämlich den Ohrenstutzenden Erwachsenen, sind da noch die Rumbels (etwa borrible-große rattenähnliche Wesen), die es zu bekämpfen gilt. Eine zusammengewürfelte Elite-Gruppe aus den verschiedenen Stadtteilen Londons will in DER GROSSEN RUMBELJAGD endlich mit ihnen klar-Schiff-machen und sieht sich unversehens in einen Endlos-Roman lebensgefährlicher Auseinandersetzungen verstrickt. Da zeigt es sich, daß selbst Borribles nicht gegen die Verlockungen von Geld und Macht gefeit sind, und so bleibt mancher von ihnen auf der Strecke, bevor am Schluß das hohe Ideal der Solidarität (zumindest für den Augenblick) zum Sieger werden kann. Michael de Larrabeiti beschreibt mit seiner innerhalb von 10 Jahren erstellten 3-bändigen Saga ein sehr reales London - allerdings aus der Sicht unterhalb eines Kanaldeckels, wo es zwangsläufig nicht so herzig zugehen kann. Die rotzfrechen Dialoge sorgen von Anfang an dafür, daß scheinbar banale Erkenntnisse nicht mit hehrer Attitüde vorgetragen, sondern mehrfach gewendet entwickelt werden.
Für Leute, die ihr Leben nach Sachzwängen gestalten müssen, aber immer noch ihren großen Traum träumen wollen, dürfte dieser Schmöker genau das richtige Surrogat sein - spannend bis zum letzten Borriblespruch.

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[BB] [SF]