Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Walter Kempowski

Walter Kempowski

Das Echolot

Ein kollektives Tagebuch / Januar u. Februar 1943
Albrecht Knaus, München 1993, 4 Bde. zus. 3041 S., ISBN: 3-8135-2099-4, >>> Amazon
btb-Taschenbuchausgabe, 1997, 74,- Euro, 978-3-442-72076-7 >>> Amazon

DAS ECHOLOT ist zuerst einmal ein geheimnisvoll schön anzuschauender Quader aus steifem grauen Karton, der oben und unten mit rotem Leinen bespannt ist. Drei seiner Seiten sind schwarz und rot beschriftet, nennen den Titel und Walter Kempowski. Eine Seite ist offen und verführt unwiderstehlich, einen der vier dickleibigen Folianten herauszuziehen. Mit dem ersten Band hat man nun ein Konvolut von Briefen und Tagebuchnotizen in Händen, die alle nur eins gemeinsam haben: Sie sind in den Tagen vom 1.1.43 bis 17.1.43 verfaßt worden. Die anderen drei Bände erfassen dann ebenfalls halbmonatsweise die Tage bis zum 28. Februar 1943. An einen Tagesbefehl aus dem Führerhauptquartier reiht sich der Brief eines Soldaten von der Ostfront, den brieflich fixierten Sorgen einer Gutsbesitzerin folgt die heimlich im KZ verfaßte Tagebuchnotiz, einem Brief von "daheim" an den Sohn im "Feld" der Auszug aus dem Tagebuch eines großbürgerlichen Schriftstellers im Exil usw. usf. ...
Die zumeist privaten Lebenszeichen kommentieren bewußt oder unbewußt u.a. die Kapitulation vor Stalingrad, den letzten militärischen Erfolg Rommels in Nordafrika, die Inszenierung Göbbels' im Sportpalast ("Wollt ihr den totalen Krieg?") sowie das mörderische Urteil Freislers über die Geschwister Scholl.
Walter Kempowski ist nicht, wie man angesichts des Deckblattes meinen könnte, der Autor, sondern der emsig geniale Herausgeber einer historischen Momentbeschreibung von noch nie dagewesener Quantität. Die Qualität dieser umfangreichen Textsammlung liegt in den Möglichkeiten der Leserschaft, sich diese subtil gesetzten Mosaiksteine als eine Summe menschlich verschiedener, sich z.T. diametral gegenüberstehender Wahrnehmungen und Lebensäußerungen anzueignen. Kempowski wählte dafür den Begriff eines "babylonischen Chorus". Tatsächlich leistet er mit DAS ECHOLOT nichts weniger als eine durchkomponierte Zeugenschaft, vergleichbar den (allerdings über Jahrhunderte hinweg) gesammelten Zeugnissen (Testamenten) in der Bibel.
"Diese Arbeit rief in mir die unterschiedlichsten Gefühle wach: Verständnis und Verachtung, Ekel und Trauer. Zum Schluß, als ich den großen Chor beisammen hatte und das Ganze auf mich wirken ließ, stand ich plötzlich unter ihnen, und es überwog das, was wir mit dem Wort "Liebe" nur unzulänglich bezeichnen können."
Wer einzelne Stimmen dieses Chores ausführlicher hören will, der wird sicherlich in den von Kempowski sorgsam aufgelisteten Quellenangaben, Archiven und Institutionen fündig werden. Eines allerdings entspricht weder dem hohen Kaufpreis (298.-; später 348.-) noch der ansonsten erlesenen Ausstattung dieses Werkes: Das Register der AutorInnen inklusive ihrer biographischer Daten ist lediglich dem 4.Band angehängt. Die Lektüre der ersten drei Bände wird dadurch im wahrsten Sinne des Wortes um einiges erschwert, denn jeder Band wiegt knapp ein Kilo. Dabei sollte dieses Werk unbedingt Verbreitung finden - und wenn es nur als Anstoß diente, sich trotz Telefon wieder aufs Briefeschreiben zu besinnen. Ein Kempowski des nächsten Jahrhunderts hätte zwar eine größere Auswahl an professionell (von Ghostwritern) verfaßten Erinnerungen, aber solch eine Auswahl an authentischen Darlegungen von "Normalsterblichen" stände ihm für das Jahr 1993 sicher nicht mehr zur Verfügung.

Weitere Besprechungen zu Werken von und über Walter Kempowski siehe:
Büchernachlese-Extra: Walter Kempowski (1929 - 2007)

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[BB]