Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Mythen, Sagen und Märchen

Barbara Krokisi

Es war einmal

Ein Märchenkranz der Brüder Grimm. Metta Kinau Vlg, Hamburg 1986, 35 S., ISBN: 3-920641-05-1, >>> Amazon

'Hänsel und Gretel' oder 'Rotkäppchen' zu besprechen, macht keinen Sinn, sind doch diese und die anderen Märchen der Gebrüder Grimm (noch) deutschsprachiges Kultur-und Allgemeingut.
Nach längerer Pause ist der Metta Kinau Verlag mit neuer Inhaberin wieder im Geschäft. Seit nunmehr drei Jahren produziert dieser kleine Verlag recht erfolgreich u.a. phantastische Alltagsgeschichten und moderne Märchen, die vor allem durch die liebevoll gestaltete Aufmachung auf sich aufmerksam machen. Die Inhaberin Bettina Plenz hat sich außerdem die Aufgabe gestellt, die Tradition des Verlages zu pflegen und 'alte Bücher' neu aufzulegen, die ihr von Inhalt und Gestaltung her noch heute reizvoll erscheinen. Ihre Vorgänger verlegten 1947 zwölf der schönsten Grimm'schen Märchen - das altertümliche, in Blei gesetzte Schriftbild und die kunstvoll gearbeiteten Scherenschnitte machen aus der unveränderten Neuauflage ein Zeitdokument und zugleich ein bibliophiles Kleinod. Barbara Krokisius verstand es, das schwarze Papier vor weißem Hintergrund so zu schneiden, daß nicht flache Schatten ahnen oder raten lassen, was gemeint ist. Vielmehr arbeitete sie z.B. Blatt für Blatt eines Rosendikichts um Dornröschen heraus und gab ihren Schnitten Raum und Perspektive.
Bei aller Liebe zur Kunst ist es eben auch ein Genuß, gekonntes Handwerk schauen zu können. Auch die scheinbar so sattsam bekannten Märchen mal wieder im annährend originalen Sprachduktus nachzulesen, hat seinen eigenen Reiz, ist keineswegs nur skurril und schützt ein Märchen wie Aschenputtel vor der Verwechselung mit Walt Disneys Cinderella.
Seltsam berührt eigentlich nur das damalige Nachwort, das zwei Jahre nach dem Holocaust ein Wort wie 'völkisch' gebrauchen konnte, wenn auch in einem ganz anderen Sinnzusammenhang. Alles in allem ist dieses Buch aber für Liebhaber und Sammler des Gedruckten ein Muß.

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[BB]