Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Kabarett-Autoren
Textenetz: Volker Kühn

Volker Kühn (Hg.)

Hierzulande: Kabarett in dieser Zeit ab 1970

Kleinkunststücke Bd.5, Quadriga Verlag, Weinheim 1994, 495 S., ISBN: 3-88679-165-3, >>> Amazon

Geschafft! Der fünfte und damit letzte Band der Kabarett-Bibliothek von Volker Kühn liegt vor. "HIERZULANDE: Kabarett in dieser Zeit ab 1970" repräsentativ zu veranschaulichen, forderte vom Herausgeber einiges ab. Die zeitliche Distanz zu den Texten ist relativ gering (die KollegInnen leben ja Gott sei Dank zumeist alle noch), mit der Vereinigung ist das "Feld" weit größer geworden, und die "Zeiten" sind schon wieder so, das man eigentlich nur noch alte Klassiker rezitieren ... oder gleich aus der Zeitung vorlesen möchte.
Allein das Nachlesen der realen Satiren, z.B. das Protokoll des Telefonates von Ottfried Fischer in der Rolle des F.J.S mit dem weiland amtierenden österreichischen Bundespräsidenten Waldheim ist atemberaubend - vor Lachen oder Verzweiflung, sei einmal dahingestellt. Das gilt auch für das Gespräch Tomayer alias Luis Trenker mit Ernst Jünger. Reiner Genuß dagegen das legendäre Talkshow-Intermezzo zwischen Wolfgang Neuss und dem Noch-nicht-Präsidenten von Weizsäcker.
Nicht nur für den "Wessi" hilfreich sind auch die Texte aus der ehemaligen DDR, fein abgestuft von "nach der Generalprobe verboten" über "noch erlaubt" und "dem Sozialismus gehorchend". Von den 9 Kapiteln sind 3 den DDR-AutorInnen gewidmet und eines, das letzte, ist logischerweise "gesamtdeutsch". Eindeutige Minderheit sind in dieser Auswahl weibliche Autoren. Die wenigen Beiträge u.a. von Lisa Fitz, Hannelore Kaub, den Misfits und Inge Ristock sind allesamt brillant. Vielleicht gibt es ja wirklich noch nicht so viele Autorinnen?! Im Gegensatz zu den vorangegangenen vier Bänden gerieten die Essays zwischen den Kapiteln mit jeweils einer Druckseite sehr knapp. Das ist schade, hat aber vielleicht mit der obenerwähnten fehlenden Distanz zu tun. Vorbildlich dagegen wieder der Anhang mit seinen Hintergrundinformationen zu den Stücken sowie den Kurzbiographien der im Buch vertretenen AutorInnen. Insgesamt leisten diese fünf Bände höchst wichtige Zeugenarbeit - kulturell sowieso, aber auch als Vitamin politischer Bewußtseinsbildung sollten sie in keiner Hausapotheke fehlen.

Interview und weitere Besprechungen zu Werken von Volker Kühn siehe:
Textenetz: Volker Kühn

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[SB]