Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Mythen, Sagen und Märchen

Joe McGinnis

Das Wunder von Castel di Sangro

Fußballmärchen. Kiepenheuer & Witsch Verlag, Köln 2000. 491 Seiten. 45,- DM. ISBN: 3-462-02888-X, >>> Amazon

Es ist schon phantastisch, in wieviel unzählige Welten man als Buchleser eintauchen kann. Als Rezensent geschieht dies allerdings zuweilen unfreiwillig. Schlimm genug, daß sich allüberall auf grünen Rasenvierecken jeweils 22 Menschen um einen Lederball streiten, als ginge es um das Leben - jetzt schreibt der Bestsellerautor Joe McGinnis auch noch ein dickes Buch darüber. Und ich muß es lesen! Immerhin ist dabei von einem Märchen die Rede, und ich schätze Märchen durchaus. Aber ein italienisches Fußballmärchen, noch dazu von einem Amerikaner? Und zu der Zeit als er 'Das Wunder von Castel di Sangro' verfaßte, war Lodda Maddäus noch gar nicht there in the USA ...
Doch schon nach den ersten Seiten bin ich von der Plausibilität dieser Geschichte überzeugt. Und von seinem märchenhaften Aberwitz. Daß sich der Autor während der Fußball-WM in den USA von diesem Sport einfangen ließ und dann anstelle einer lukrativen O.J.Simpson-Story lieber über eine Zweitliga-Mannschaft in den Abruzzen recherchierte, hat sich jedenfalls gelohnt. Denn gerade dieser begeistert ahnungslose Blick des Amerikaners erhellt den Gegenstand seiner Betrachtung weit besser, als es ein ausgewiesener Fachmann vermocht hätte. Märchen meint hier nämlich in seiner eigentlichen Bedeutung dem Wesentlichen, also der Wahrheit auf die Spur kommen. Vordergründig meint es natürlich auch den Umstand, daß jene Abruzzen-Mannschaft einen sagenhaften Durchmarsch von den untersten Ligen nach oben schaffte, und sich nun zum Ziel gesetzt hat, nicht gleich wieder abzusteigen. Und das in Italien, Stichwort 'tifosis'.
Die Bandbreite von ehrlich gemeinten Freundschaftsschwüren bishin zu den Niederungen der Camorra wird durch eine angelsächsisch, schwarzhumorige Brille zur Ansicht gebracht, die auch nicht vor den tragikomischen, durchaus auch selbstkritisch gemeinten 'Beratungsgesprächen' des Autors mit dem Trainer haltmachen. Die Meinung zu diesem 'Sport' muß sich nach der Lektüre nicht ändern, aber das Verständnis für die Begeisterten wächst in jedem Fall. Sind jetzt nicht bald wieder irgendwelche Meisterschaften?

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[BB]