Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Arturo Pérez-Reverte

Der Club Dumas

Roman. Weitbrecht, Stuttgart 1994, 464 S., ISBN: 3-522-71760-0, >>> Amazon

Lucas Corso ist ein Jäger - im Auftrag betuchter Bibliomanen sucht er nach Büchern, die möglichst selten und noch dazu gut erhalten zu sein haben. So gelangt er auch an einen kostbaren okkulten Band, dessen Drucker vor Jahrhunderten auf dem Scheiterhaufen endete, und an das Kapitel eines Orginalmanuskriptes von Alexandre Dumas. Bei beiden stellt sich die Gretchenfrage, ob sie echt sind. Dank seiner Intuition und gewissenhafter Methodik findet Corso denn auch Schritt für Schritt Antworten auf diese Frage und entdeckt sogar Querverbindungen, sieht sich jedoch dabei mehr und mehr als Figur eines imaginären Schachbrettes, auf dem auch Tod und Teufel agieren. Verfolgungsjagden, echte und falsche Liebschaften, Mord und Todschlag, Reisen durch halb Europa an die Orginalschauplätze seiner Beutestücke und äußerst mysteriöse Begegnungen bestimmen das Weitere. Zuletzt sind die Leser von Corsos Jagdfieber angesteckt und wollen nur noch wissen, wie sich all die aufgeworfenen Rätsel lösen.
Bücher sind nicht zuletzt mit IM NAMEN DER ROSE oder DAS FAUCAULTSCHE PENDEL als Objekte der Begierde in den literarischen Vordergrund gerückt worden. Aber Arturo Pérez-Reverte will sich gar nicht mit Umberto Eco messen, auch wenn sein Roman "DER CLUB DUMAS" Eco in Zitaten und sogar als Clubmitglied aufführt. Der spanische Autor und ehemalige Reporter treibt gekonnt und konsequent seine Vexierspiele mit den Werken klassischer Trivialkunst. So stellt er mit Bravour u.a. gleich ganze Szenen der DREI MUSKETIERE in der Jetztzeit nach, läßt aber auch in befreiender Selbstironie sich den Protagonisten Corso fragen, ob da mit ihm ein sadistischer Autor sein Unwesen treibe und gibt zugleich, ganz nebenbei, sein nicht nur über Dumas profund recherchiertes Wissen zum Besten. Seine "Rollenbelegungen" und "Spielideen" halten durchaus mit denen seiner Vorbilder mit, laden ein, sich auch der Orginale wieder einmal zu vergewissern, denn "wir alle blinzeln uns verschmitzt zu, wenn wir von bestimmten Schriftstellern und ihren magischen Büchern sprechen, die uns in die Welt der Literatur eingeführt haben, ohne an Dogmen zu binden und ohne falsche Lehren zu erteilen."
Intelligente Unterhaltung - nicht mehr und nicht weniger!

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[BB]