Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Klaus Staeck

Staeck in der Produktion

Bildband. Steidl Verlag, Göttingen 1997, 96 S., ISBN: 3-88243-444-9, >>> Amazon

An Klaus Staecks Arbeiten als Bildender bzw. "plakativer" Künstler reibt sich eine breit-deutsche Öffentlichkeit. Man denke nur an den "Bonner Bildersturm der CDU" anno 1976, als Staecks ausgestellte Plakate von CDU-Abgeordneten heruntergerissen wurden. Seine sich querstellenden, Denk- und Herzhorizonte eröffnenden Arbeiten der letzten 30 Jahre setzen noch immer nicht die Patina des Vergänglichen an. So auch jene von 1971: "Die Reichen müssen noch reicher werden. Deshalb CDU". Oder die Deutschlandfahne mit Banane und Bockwurst, oder das gelb-grundige Warnschild "Vorsicht Kunst!" oder, oder, oder.
Letztes Jahr nun erfüllte sich für Staeck ein Traum. Pikanterweise hatte er das einer CDU-wählenden, mittelständischen Unternehmerin zu verdanken. Anläßlich eines Firmenjubiläums stellte Petra Reum-Mühling Staeck die Produktionshalle ihrer Stanzerei als Ausstellungsfläche zur Verfügung. An zehn Wochenenden besuchten rund 4000 Interessierte seine Gesamtschau, dazwischen wurde inmitten Staeck'scher Plakate und Installationen der Arbeit nachgegangen. Dokumentiert und mit Genuß nachzublättern ist das Ganze jetzt in einem Fotobildband.
Drei Text- bzw. Redebeiträge runden es trefflich ab, insbesondere jener, in dem sich Staeck auch widerborstig über die Querelen "seiner" SPD und die Standortklage ausläßt. Etwas zu rund ist dann allerdings der 12-seitige Abdruck der wohlmeinenden Presseechos geraten. Da hätten vielleicht Interviews mit der Über-den-Schatten-Springerin Reume oder mit den ArbeiterInnen ihrer Firma für Staeck gemäßere Kanten sorgen können.

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[SB]