Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Gerhard Staguhn

Warum fallen Katzen immer auf die Füße?

... und andere Rätsel des Alltags. Jochen Wildmann (Illus.). Hanser Verlag, München 2002. 221 Seiten. 14,90 EUR. Ab 14 Jahren für jedes Alter. ISBN: 3-446-20192-0, >>> Amazon

Laut Gerhard Staguhn sind Babys die besten Wissenschaftler - doch warum verlieren Kinder mit dem Eintritt in die Schule meist schlagartig die Lust am Lernen und Forschen? Seine Antwort: 'Für echte Wissenschaftler, die Kinder von Natur aus sind, bietet die Schule offenbar zu wenig geistigen Anreiz. Schule müsste im Grunde nichts anderes tun, als Freiräume zu schaffen für eigenständiges autodidaktisches Lernen.'
Stattdessen wird insbesondere auf deutschen Gymnasien oft genug nur die Kenntnis von abstrakten Regel- und Formelsätzen abverlangt und für diese Kenntnis dann noch nicht einmal ein altersgemäßer Bezug zu den motivationsbildenden Interessen der Schüler hergestellt. 'Warum fallen Katzen immer auf die Füße? ... und andere Rätsel des Alltags' sind dagegen 69 originell formulierte Fragen, die aufhorchen lassen, nicht zuletzt deswegen, weil man sie sich vielfach schon selber gestellt hat. Acht Themenkomplexe handeln 'Von Himmel und Erde - und andere Unendlichkeiten', ferner von 'Formen und Farben', 'Wind und Wetter', 'Ameisen und Katzen', 'Handys und Kühlschränken', 'Eiscreme und Gummibärchen', 'Verlieben und Lachen' und schließlich 'Vom Träumen und Sterben - und andere Endlichkeiten'. Schon bei der ersten Frage 'Warum gibt es die Welt?' bekennt Gerhard Staguhn auch gleich, dass sie nicht wirklich zu beantworten ist, gibt aber hierzu, wie bei allen anderen Fragen, den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand in prägnanter Anschaulichkeit wieder. Beides, die eingestandene Nicht-Omnipotenz wie die Fähigkeit zur klaren Sprachregelung für die sehr vielschichtigen Problemstellungen machen den hohen Wert dieses Werkes aus. Dennoch ist das Lesealter des anvisierten Zielpublikums nach unten eingeschränkt. Auch wenn jeder Fachbegriff in Nebensätzen erläutert wird - ohne einen gewissen Grundkanon an Fremdwörtern kommt man auch hier nicht aus. Zudem lockern die in die Kapitel einführenden Vignetten das Buch zwar etwas auf, aber sie können nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier alleine der zuweilen vier Seiten umfassende Text für die Antworten steht und keine ihn erläuternden Illustrationen. Doch wen das nicht abhält, wird endlich einmal verstehen können, was eigentlich Farben sind, wieso fast nur Männer vom Blitz getroffen werden, warum Glühwürmchen glühen, warum ein Schiff aus Eisen schwimmen kann, warum aufgetaute Früchte matschig werden und natürlich auch, warum Katzen immer auf die Füße fallen. Immerhin Eingangsfragen also für Wissenschaften wie Anthropologie, Biologie, Chemie, Kosmologie, Physik und Meteorologie, mit denen vielleicht auch die eine oder andere Lehrkraft Neugier wecken könnte.

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[KB]