Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Die Andere Bibliothek

Enn Vetemaa

Die Nixen von Estland

Ein Bestimmungsbuch mit geographischen Karten, naturwissenschaftlichen und technologischen Abbildungen, frei bearbeitet und illustriert von Kat Menschik nach der Übersetzung aus dem Russischen von Günter Jäniche. Die Andere Bibliothek - Eichborn Verlag, 2002. 336 Seiten. 29,50 Euro. ISBN: 3-8218-4515-5, >>> Amazon

Trotz oder gerade wegen einer schier überwältigenden alljährlichen Bücherproduktion drohen jene Bücher unter den Tisch zu fallen, die einen verführen könnten, auch mal in anderem als dem gewohnten Lesefutter zu blättern - dazu kommt, dass so ein Buch nicht billig zu haben ist, weil es eben auch nicht billig ist.
Die Andere Bibliothek legt mit 'Die Nixen von Estland' einmal mehr so ein wunderbar abseitiges Werk vor. Die Ausstattung ist wie immer werkgerecht, d.h. der Umschlag ist ein ebenso haptisches Vergnügen wie das Durchblättern des mattgeglätteten, silbergeschnittenen Papiers mit seinen Schriftzeichen aus der Caslon Antique mit Alter Schwabacher, denen nach alter Fasson mit einem Lesebändchen adäquater Einhalt geboten werden kann. Dazwischen finden sich zudem 12 Klapptafeln aus Kunstdruckpapier, die den überbordenden Illustrationen von Kat Menschik zusätzlich farbigen Raum zur Gestaltung ihres Themas geben: Nixen.
Vorlage ist die bereits 1983 von Günter Jäniche ins Russische übertragene Arbeit des estnischen Autors Enn Vetemaa. Sein Text, der einen jeden dazu ermuntern soll, die ungeahnt vielfältigen Erscheinungsformen von Nixen zu beobachten, ist von höchst augenzwinkernder Seriösität, deren subtile Selbstironie eine sehr belebende Wirkung auf das Zwerchfell hat. Keineswegs polternd, sondern eher streichelnd wird es permanent in Bewegung gehalten. Nicht nur das rein Äußerliche betrachtend, sondern sogar auch ethische Fragestellungen im artenübergreifenden Miteinander streifend. Dazu nun erstmals die zahllosen Zeichnungen von Kat Menschik, die nicht einfach nur eins zu eins illustrieren, sondern auch kommentieren und mit feinsinnigen Gegenüberstellungen den Phantasiehorizont erweitern. Wer dann z.B. eine Tränenreiche Goldblonde (Auricomata flebilis) aus der Familie der Schönharigen nicht von einer nackttittigen Wuchtbrumme (Nudimamillaris gigantea) zu unterscheiden vermag und es womöglich auch gar nicht will, dem ist dann wirklich nicht mehr zu helfen.

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[SB]