Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Geschichten über Gott und die Welt

Roswitha von Benda

Mein Jerusalem - Dein El Kuds

Roman. C. Bertelsmann, München 1993, 158 S., ISBN: 3-570-20105-8, >>> Amazon

MULTIKULTURELLE GESELLSCHAFT

Was es heißt, in einer nicht mehr geteilten Stadt zu leben, wissen in Deutschland nur die Berliner: "Die Mauer" ist gefallen, die Mauern in den Köpfen sind dagegen kaum durchlässiger geworden.
Israels Hauptstadt Jerusalem ist politisch seit weit längerem nicht mehr geteilt, aber die gegenseitigen Vorurteile ihrer Einwohner prallen nach wie vor heftig aneinander. Erinnert sei hierbei nur an den Schlagabtausch, den sich unter dem Stichwort "Intifada" palästinensische Kinder mit israelischen Soldaten liefern.
Roswitha von Benda erzählt nun in MEIN JERUSALEM - DEIN EL KUDS die Geschichte zweier Jungen, die sich im Krankenhaus anfreunden. Jossi ist jüdischer Israeli, Hassan ist muslimischer Paläsinenser, beide leben in Jerusalem bzw. El Kuds. Sie lernen bei ihren heimlichen gemeinsamen Ausflügen die jeweils andere Seite dieser Stadt kennen, z.B die unterschiedlichen Gotteshäuser und Feste der drei Schriftreligionen, und später auch die jeweils andere Familie.
Abgesehen von dem etwas zu schnell behaupteten Beginn einer solchen Freundschaft ist es der Autorin gelungen, eine fesselnde Geschichte zu entfalten, die einerseits durch wohl dosierte Aufklärung Vorurteile abzubauen vermag, andererseits die spannungsreiche Gegenwart nicht verleugnen oder überzuckern will. Das Ende ist denn auch hoffnungsvoll optimistisch, aber offen. Die Freundschaft zwischen Jossi und Hassan wird weiterhin vielen Belastungen ausgesetzt sein, auch wenn inzwischen immer mehr gemäßigte Israelis und Palästinenser eine Versöhnung anstreben. Gerade wegen der offensichtlich didaktischen Herangehensweise an dieses Thema, eignet sich dieses Buch vorzüglich für den Unterricht. Nach den Geschehnissen in Mölln und Solingen sollten nicht nur LehrerInnen für Religion und Geschichte, sondern auch der/die Klassenlehrerin einen damit Versuch wagen.

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[KB]