Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

(Vor-)Lesetipps 1992-2003
vorlesetipps vorlesetip vorlesetipp lesetipps lesetipp bilderbücher bilderbuecher weihnachtsbilderbücher weihnachtsbilderbuch vorweihnachtsgeschichte
Die gesammelten Kurzhinweise aus der Kolumne
(Vor-)Lesetipps - nicht nur für Kinder / 1995
von Ulrich Karger

(Zu anderen Titeln finden Sie ausführlichere Besprechungen in der Büchernachlese oder Kinder- und Jugendbüchernachlese.)

Autor: Titel in der Reihenfolge ihrer Nennung ...
Wegen ihrer großen Anzahl sind einige Hinweise dieser Liste in rot als Seitenlink eingerichtet!
Libuse Palecek: Nein, ich fürchte mich nicht, nein, nein! ab 4 Jahre
Hannelore Voigt: Sara will erzählen
Andreas Greve: Bitte recht traurig!
Werner Färber: Jule in der Monsterhöhle
Rolf Krenzer: Sebastian reist nach Sansibar
Petra Mathers: Victor und Christabel
Hanna Johannsen: DER FÜSCH
Brigitte Schär: DAS GEHT DOCH NICHT
Thomas Erne: Große Ravensburger Kinderbibel
Armando : Dirk, der Zwerg und andere Märchen ab 6 Jahre
Chris van Allsburg: Die süßeste Feige
Wilhelm Topsch: Jetzt geht's los
Marcus Sauermann: Der Umhang des Königs
Jo Hoestland: Die große Angst unter den Sternen
N.N.: Das große Bilderlexikon der Tiere
Christamaria Fiedler: Spaghetti criminale
Rudolf Herfurtner: Muschelkind ab 12 Jahre
Alfred Clemens Baumgärtner: Sinuhe, der Mann aus der Wüste
Italo Calvino: RTB Bibliothek
Carolyn Coman: Nur ein einziges Zeichen


ab 4 Jahre
Um Angst überwinden, wenn es darauf ankommt, geht es in Nein, ich fürchte mich nicht, nein, nein! von Libuse Palecek mit Bildern von Josef Palecek (Nord-Süd Vlg.; 32 S.; 21,80 DM; >>> Amazon).

Manchmal aber will ein Kind gar nichts wissen, sondern etwas von sich erzählen. Um den richtigen Zeitpunkt für den richtigen Gesprächspartner geht es denn auch in Sara will erzählen von Hannelore Voigt mit Bildern von O. Corthésy und N. Fossati (Nord-Süd Vlg.; 32 S.; 22,80 DM. >>> Amazon).

Was aber tun bei schlechter Laune? Tasso & Socke machen es in Bitte recht traurig! vor. Text von Andreas Greve mit Bildern von Reinhard Michl (Oetinger Vlg.; 28 S.; 16,80 DM. >>> Amazon).


ab 5 Jahre
Gegen stinklangweilige Sonntage hilft Werner Färbers amüsante Geschichte Jule in der Monsterhöhle mit Bildern von Barbara Moßmann (Loewe Vlg.; 29 S.; 12,80 DM. >>> Amazon), die, in großen Buchstaben gesetzt, sich auch sehr gut für erste Selberleseerfahrungen eignen.

Selbst für etwas ältere nur zum Vorlesen geeignet ist Sebastian reist nach Sansibar von Rolf Krenzer mit Bildern von Elisabeth Reuter (Echter Vlg.; 24 S.; 22,80 DM. >>> Amazon). Gerade weil dieses Bilderbuch u.a. Krieg und Hunger thematisiert, regt es sicher zu wichtigen Gesprächen über das Erfahrungensammeln außer Haus ein.
Ebenfalls sehr anspruchsvoll ist die feinsinnige Liebesgeschichte mit angelsächsischem Humor von Victor und Christabel. Autorin und Illustratorin: Petra Mathers (Hanser Vlg.; 32 S.; 24,80 DM. >>> Amazon).

DER FÜSCH ist ein Geburtstaggeschenk. Dodo hat sich ihn gewünscht, keinen Fisch, sondern einen Füsch. Und dieser Füsch kann dann auch weit mehr als nur im Aquarium herumschwimmen. Eine drollige Geschichte mit Bildern zum Verlieben von Hanna Johannsen und R. S. Berner (32 S.; Hanser; 24,80 DM >>> Amazon)


ab 5 Jahre (Weihnachtsbücher)
Ein Höhepunkt der Weihnachtskinderbilderbuchliteratur ist DAS GEHT DOCH NICHT von Brigitte Schär mit Bildern von Jacky Gleich. Wenn ein Kind tage- und nächtelang das Wohnzimmer besetzt um ein Weihnachtsgeschenk sogar über Weihnachten hinaus zu basteln, dann kann das nicht mit rechten Dinge zugehen. Ein Buch bei dem Kinder wie Erwachsene nicht aus dem Schmunzeln kommen. (32 S.; Hanser; 24,80 DM >>> Amazon).

Ganz bestimmt auch ein passendes Geschenk zu Weihnachten ist die GROSSE RAVENSBURGER KINDERBIBEL mit den liebenswert anschaulichen Bildern von Ulises Wensell. Nach der französischen Vorlage von Marie-Hélène Delval hat Thomas Erne die 30 Kapitel von der Schöpfung der Welt bis zur Geschichte Jesu kindgemäß ins Deutsche übertragen, ohne dabei vertraute Bibelübersetzungen zu verfälschen.(159 S.; Ravensburger; 39,80 DM >>> Amazon).


ab 6 Jahre
Dirk, der Zwerg und andere Märchen sind herrlich absurd und wurden von Armando erzählt und mit Bildern von Susanne Janssen illustriert.(Hanser Vlg.; 61 S.; 24,80 DM. >>> Amazon).

DIE SÜSSESTE FEIGE wird dem geizigen Zahnarzt Bibot zum Verhängnis. Sie kann Träume in Wirklichkeit verwandeln. Dann aber hat sie sein von ihm gequälter Hund gefressen.
Ein Bilderbuch von dem preisgekrönten Autoren und Zeichner Chris van Allsburg (übersetzt von Johanna und Martin Walser) an dem Kinder wie Erwachsene einige Zeit zu knabbern haben (32 S.; Ravensburger; 36,- DM >>> Amazon).


ab 6 Jahre + Leseanfänger
Aller Anfang ist schwer - gerade auch, was das Lesenlernen betrifft. Die Reihe Laterne, Laterne des Oetinger Verlages hat sich dieses Problems angenommen. Die Geschichten sind ansprechend illustriert und der Text in überschaubaren Absätzen und großen Schrifttypen gesetzt. Jetzt geht's los von Wilhelm Topsch erzählt z.B. von einer spannend-komischen Mäusejagd während des Frühstücks (Wilhelm Topsch, ill. Pia Eisenbarth: Jetzt geht's los. Erzählung ab 6 Jahre. Oetinger, Hamburg 1995. 32 Seiten. 9,80 DM . ISBN: 3-7891-1111-2, >>> Amazon) und Der Umhang des Königs von Marcus Sauermann begleitet den phantasievollen Till bei der Suche nach dem Eigentümer eines roten Umhangs. (Marcus Sauermann, ill. von Kerstin Meyer: Der Umhang des Königs. Ill. Erzählung. Ab 6 Jahre. Oetinger, Hamburg 1995. 32 Seiten. 9,80 DM. ISBN: 3-7891-1110-4, >>> Amazon)


ab 7 Jahre
Ein wichtiger Beitrag wider das Vergessen ist die Geschichte von Jo Hoestland Die große Angst unter den Sternen mit Bildern von Johanna Kang.(Hanser Vlg.; 32 S.; 29,80 DM. >>> Amazon) Sehr einfühlsam wird hierin über eine jüdische Kindheit und von dem Verlust einer Freundin im Jahr 1942 erzählt.

Umfangreich und sehr gut illustriert dürfte jetzt auch Das große Bilderlexikon der Tiere (Loewe Vlg.; 319 S.; 34,-DM >>> Amazon) bereits von Interesse sein.


ab 11 Jahre
Isy und Amanda hatten die besten Vorsätze, als sie ihrer Klasse vorausfuhren, um in den Herbstferien das Schullandheim "auf Vordermann zu bringen". Aber während Amanda eines Tages Spaghetti kocht und dabei an die Schicksalsschläge der englischen Königsfamilie denkt, macht die Krimiliebhaberin Isy eine merkwürdige Entdeckung ...
Christamaria Fiedler erzählt in Spaghetti criminale mit viel Esprit eine turbulente Kriminalgeschichte. Dass die beiden Gören aus "Zentralberlin" auch noch en passent das alberne Ossi-Wessi-Gehabe aufs Korn nehmen, ist nur eines von vielen Sahnehäubchen, die diese Geschichte zum spannenden Lesevergnügen machen.
Christamaria Fiedler: Spaghetti criminale.
Thienemann, Stuttgart 1995. 175 Seiten. DM 19,80. >>> Amazon


Den diesmal vernachlässigten älteren Kindern, insbesondere denen mit Versetzungsgefahr (ab ca. 11 Jahre), sei die Mind-Unlimited-Lernhilfe-Reihe im Kerle Verlag empfohlen. Zusammen mit den Eltern gelesen, geben die Bände Hausaufgaben erledigen, Vokabeln lernen - 100% behalten, Klassenarbeiten erfolgreich bestehen und Besser motivieren - weniger streiten sicher wertvolle Hinweise zum Lernen des Lernens. (Je Band ca. 100 S.; 19,80 DM; ISBN: ??)


ab 12 Jahre
"Em", fast dreizehn und unübersehbar rothaarig, entdeckt bei der alten Bernmüllerin ein altes Buch mit Muschelprägung. Seit Generationen haben darin Frauen die Geschichte des Bernbaches festgehalten, und die Geschichte des Baches mit seinen heute selten gewordenen Flussperlmuscheln ist stets mit dem Schicksal rothaariger Mädchen verwoben ...
Rudolf Herfurtner verleiht den alten Sagen um einen Flusslauf mit einer bewegenden Rahmenhandlung neue Aktualität. Sich auf die "Magie eines Ortes" einzulassen, wird dabei sicher nicht nur für das Muschelkind zum ersten Schritt, den Umweltschutz als ein wichtiges Leitmotiv des Handelns anzuerkennen.
Rudolf Herfurtner: Muschelkind.
Oetinger, Hamburg 1995. 190 Seiten. DM 19,80. >>> Amazon


Sinuhe, ein ägyptischer Hofbeamter, flieht nach dem Tod des Pharaonen außer Landes. Er fühlt sich von einem namenlosen, unbekannten Gott geleitet und lernt schließlich "vor Ort" mit den Beduinen zu kämpfen und zu leben ...
Die Geschichte von Sinuhe geht auf einen ägyptischen Text aus der Zeit um 1960 v.Chr. zurück. Es handelt sich mithin um die erste Abenteuergeschichte der Weltliteratur. Alfred Clemens Baumgärtner hat für seine Nacherzählung die goldene Mitte zwischen Texttreue und Anpassung an heutige Lesegewohnheiten gefunden. Abenteuerlich nicht zuletzt auch die Einbindung des "namenlosen Gottes", der hier noch vor den ältesten Bibelquellen bezeugt wird.
A. C. Baumgärtner: Sinuhe, der Mann aus der Wüste.
Echter, Würzburg 1995. 88 Seiten. DM 19,80. >>> Amazon


Der Ravensburger Verlag macht Jugendlichen ein sehr preiswertes Angebot: 10 Taschenbücher anstelle von 104,-DM nun für nur 48,-DM in einem attraktiven Schuber. In dieser RTB Bibliothek sind ausgewählte Geschichten von Autoren wie Italo Calvino, Christoph Meckel, Bohumil Hrabal u.v.a. kennen zu lernen, allesamt mit vielen s/w-Illustrationen versehen. Witzig, spannend, engagiert und kritisch müsste eigentlich für jede und jeden etwas dabei sein ...
RTB Bibliothek.
10 Bände in Kassette. Ravensburger, Ravensburg 1995. 1698 Seiten. DM 48,00. >>> Amazon



ab 14 Jahre und älter
Ros lebt bei ihrem Onkel. Ihre Mutter ist in den Bergen vermutlich bei dem Rettungsversuch eines Jungen verunglückt. Seitdem lebt Ros wie in Trance. Es fällt ihr sehr schwer, sich auf das einzulassen, was z.B. die Lehrer in der Schule von ihr fordern. Eines Tages aber trifft sie eine Entscheidung ...
Caroly Coman bleibt sehr konsequent in der Erzählperspektive der nahezu mutistischen Ros. Es ist die Sicht einer realitätsfernen Welt, die aber gerade deshalb auch sehr erhellend sein kann. Nur ein einziges Zeichen ist ein Leseabenteuer der besonderen Art.
Carolyn Coman: Nur ein einziges Zeichen.
Loewe, Bindlach 1995. 188 Seiten. DM 22,80. >>> Amazon



Sonstige:
Was nützen aber alle schönen Bücher für Kinder, wenn die Erwachsenen nicht hin und wieder z.B. auf Die Rechte des Kindes, großartig ausgestattet und mit 28 Radierungen von Christoph Meckel versehen, hingewiesen werden? (Ravensburger Vlg.; 80 S.; 39,80 DM. >>> Amazon)


Neuauflagen:
DER KLEINE HÄWELMANN von Theodor Storm ist im Neugebauer Verlag mit wunderschönen Illustrationen von Lisbeth Zwerger erschienen (24 S.; 24,80 DM >>> Amazon).

Drei winzige Bücher im Schuber sind jetzt die köstlichen BRIEFE VOM WEIHNACHTSMANN, die J.R.R. Tolkien seinen Kindern geschrieben und illustriert hat (90 S.; Klett-Cotta; 20,- DM >>> Amazon).

Dazu passend ist im Dressler Verlag DER KLEINE HOBBIT von Tolkien als "Hardcover" zusammen mit den herrlichen Illustrationen von Klaus Ensikat neu aufgelegt worden (398 S.; 12,- >>> Amazon). Im selben Verlag zum selben Preis können auch DIE ABENTEUER DES HUCKLEBERRY FINN von Mark Twain mit den Originalillustrationen von Edward Windsor Kemble wiederentdeckt werden (461 S.; ausgezeichnet übersetzt von Wolf Harranth >>> Amazon).

Ein Kinderbuchklassiker der zwanziger Jahre ist nun wieder in der Erstfassung über den Erika Klopp Verlag zu erhalten: KAI AUS DER KISTE von Wolf Durian mit Illustrationen von Charlotte Panowsky. (111 S.; 19,80 DM >>> Amazon)


Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[KB]