Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Gillian Cross

Das Haus des Schweigens

Loewe, Bindlach 1990, 185 S., ISBN: 3-7855-2308-4, >>> Amazon

Der Inbegriff des Geheimnisvollen: ein englischer Landsitz! 
Roscoe's Leap wirkt von außen betrachtet selbst auf Engländer ein wenig exzentrisch: ein Haus von einem Bach teilen zu lassen, um es dann wiederum mit einer Galerie verbinden. Der Urahn hat das scheinbar Unmögliche gewagt, ..und hat es geschafft. Soweit, so gut - my home is my castle - das geht niemanden etwas an. Aber entgegen aller sonstigen Gewohnheit hat der tyrannische Onkel Ernest Besuch von einem Fremden erlaubt. Nick ist Historiker und entsetzt von dem Zustand des Gemäuers, und drängt darauf etwas gegen den Verfall zu unternehmen. Aber dieser alte Landsitz ist von innen her krank, und dem ist kein noch so guter Handwerker gewachsen...
Gillian Cross hat es meisterhaft verstanden, die seelischen Zustände der Familie Roscoe in eine unaufdringliche Metapher  verwinkelt angelegter, zumeist verschlossener Wohn- und Kellerräume zu kleiden. Die Frage nach dem Warum für das seltsame Verhalten, der scheinbar nur von Onkel Ernest in Schach gehaltenen Familie wird erst von dem außenstehenden Nick offensiv gestellt. Zugleich sind die 15-jährige Hannah und der 12-jährige Stephen Indentifikationsfiguren, welche die eigentümlichen Blockaden beschreiben, vor die Kinder sooft auf Grund nicht ausgesprochener und verdrängter Probleme gestellt werden. 
Dieses Buch hat vermutlich die Erkenntnisse der Schweizer Psychoanalytikerin Alice Miller zur Grundlage genommen. Jede und jeder schleppt solange an der Kette seiner/ihrer Familiengeschichte bis es jemand wagt, an ihr zu ziehen, sie zu betrachten und "aufzuarbeiten".
Das Happy-End tut nicht so, als könnte zu irgendeinem Zeitpunkt alles gelöst sein, aber es gibt den Bewohnern von Roscoe's Leap eine faire Chance neu anzufangen.

Weitere Besprechungen zu Werken von Gillian Cross siehe:
Gillian Cross: Das Haus des Schweigens (1990)
Gillian Cross: Total verrückter Schultag (1996)

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[KB]