Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Die Andere Bibliothek

Irene Dische

Fromme Lügen

Roman. Zuerst erschienen in: Die Andere Bibliothek Bd. 56, ISBN: 3-8218-4056-0, >>> Amazon
Besprochene Ausgabe: Eichborn, Frankfurt 1989, 294 S., ISBN: 3-8218-4401-9, >>> Amazon

"...durch Intelligenz hat man sich schon immer verraten.."
Siebenmal entlarvt Irene Dische, was sich hinter scheinbar freundlich gemeinten FROMMEn LÜGEN verbergen kann. Auslassungen, Halbwahrheiten, oder selbstbeigebrachte Verdrängungen schützen keine und keinen vor der früher oder später wirksamen Mechanik unseres Alltags. Der nach der Verwirklichung von Utopien oder göttlicher Gerechtigkeit strebende Mensch würde sicher der Verlockung angesichts dieser Real-Grotesken nicht widerstehen können, und einmal mehr eine Agit-Prop-Predigt umsonst vom Stapel lassen. Die Autorin aber ist im besten Sinne prosaisch und versucht unparteiisch Opfer und Täter dieser Sprachlosigkeiten vorzustellen. Sie kennt und erkennt die Motive beider Seiten zu gut, alsdaß sie für die eine oder andere Seite Partei ergreifen könnte. Statt nun unentwirrbare Geflechte mit dem Schwert der Rührseeligkeit zu durchtrennen, übt sie sich in der Zurückhaltung einer diskreten Beobachterin, die ihren Blick mit der nüchternen Genauigkeit einer Pathologin auf erkrankte oder gewaltsam beschädigte Organe lenkt.
Intelligenz, d.h. Ein-Sicht haben, bedingt ein hohes Maß an Mit-Gefühl für ihre Protagonisten, da sie sonst nicht so überzeugend vorgeführt werden könnten. In dem melting-pot New York aufgewachsen, das über die angebliche Überfremdung Berlins oder der BRD nur lachen kann, selbst katholisch und die Eltern mit deutsch-jüdischer "Vergangenheit", hatte Irene Dische die Möglichkeit Dinge einzusehen und zu beschreiben, die den Meistern der frommen Lüge, nämlich uns Deutschen, die Haare zu Berge stehen lassen. So darf man das doch nicht sagen, und erst recht nicht über die Juden! Dabei ist gar keine spezifische Gruppe gemeint, sondern jede/r,  auf den diese Verhaltensschablone passt. Und wer über Selbstironie verfügt, wird sich der Beschreibung tragikomischer Einsamkeiten kaum ohne ein Schmunzeln entziehen können, denn Intelligenz hat eben nichts mit verlogenem Pathos und den daraus erwachsenden frommen Lügen zu tun.
Prosit Neujahr!

Weitere Besprechungen zu Werken von Irene Dische siehe:
Irene Dische: Fromme Lügen
Irene Dische: Zwischen zwei Scheiben Glück

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[BB]