Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Büchernachlese-Extra: Geschichten über Gott und die Welt

Rainer Oberthür

Neles Tagebuch

Zum Staunen, Nachdenken und Mitmachen. Ab 11 Jahre. Illustrationen: Mascha Greune. Kösel Verlag, München 2006. 176 Seiten. 15,95 Euro. ISBN: 3-466-36732-8, >>> Amazon

Nach Neles Buch der großen Fragen legt Rainer Oberthür nun "Neles Tagebuch" vor. Dieselbe Protagonistin, aber ein etwas anderes Konzept: "Zum Staunen, Nachdenken und Mitmachen". Insbesondere Letzteres ist wörtlich zu nehmen, sind doch immer wieder auch ganze Buchseiten freigehalten zum Notieren oder Ausmalen eigener Gedanken.
Im Gegensatz zu seinem Vorgänger kann dieses Buch von vorneherein in die Hand junger Leser gegeben werden. Es ist in fünf Hefte bzw. Kapitel gegliedert, und die Textabschnitte sind eingebettet in ein sinnfälliges Layout inkl. Photos und Zeichnungen. So werden ohne jede Betulichkeit Fragen nach dem Ich, nach dem Du, nach verschiedenen (Glaubens-) Wegen, nach der Welt an sich und nach Gott überhaupt didaktisch kindgerecht aufbereitet und anhand von Märchen und Legenden unterschiedlichster Herkunft sowie Gedicht- und Prosabeispielen aus der Literatur (u.a. Kirsten Boie, aber auch Leo Tolstoi) eingeführt, kommentiert und dem eigenen Bedenken anheimgestellt.
Einziger Streitpunkt könnte eine Nebenbemerkung Neles sein, die sie in einer Geschichte eigentlich ohne inhaltliche Notwendigkeit als Empfängerin der Kommunion und damit als Katholikin ausweist - darauf hätte zugunsten des ansonsten durchgängig ökumenischen, wenn nicht gar interreligiösen Charakters von Neles Erzähl- und Fragehaltung verzichtet werden können. Andererseits kann oder sollte das auch als Hinweis auf den offen gelegten Glaubenshintergrund des Autors und Religionslehrers verstanden werden, der vor diesem Hintergrund große Belesenheit und vor allem auch Achtung anderer Wege zum Glauben oder von Vorstellungen der Weltzusammenhänge beweist.
Somit ist dieses Buch nicht nur möglichst vielen Kindern zu wünschen, sondern auch Kollegen und Kolleginnen anderer Bekenntnisse eindringlich als Fundgrube für Horizont erweiternde Geschichten zu empfehlen. Und nicht zuletzt auch - siehe Berlin - allen Widersachern eines mit Ethik oder Philosophie als Schulfach gleichberechtigten Religionsunterrichtes - sie würden so manches Vorurteil ad acta legen können ...

Weitere Besprechungen zu Werken von Rainer Oberthür siehe:
Rainer Oberthür: Neles Buch der großen Fragen (2002)
Rainer Oberthür: Neles Tagebuch (2006)
Rainer Oberthür: Die Ostererzählung (2007)
Rainer Oberthür: Die Weihnachtserzählung (2011)
Rainer Oberthür: Die Pfingsterzählung (2014)

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[BB]