Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Rafik Schami

Reise zwischen Nacht und Morgen

Roman. Hanser Verlag, München 1995, 372 S., 39,80 DM, ISBN: 3-446-17864-3, ab 16 Jahre, >>> Amazon

Der Circusdirektor (über keinem Circuszelt der Welt ist 'ZIRKUS' zu lesen), also der Circusdirektor Valentin Samani hätte nicht gedacht, daß ihn mit seinen 60 Jahren noch ein Brief derart überraschen könnte. Sein Ende und das Ende seines Circus schienen besiegelt, da macht Nabil, ein Freund aus Kindertagen, ein umwerfendes Angebot: Valentin soll mit seinem Circus in das Land Ulania kommen. Nähme Valentin den sterbenskranken Nabil in seine Truppe auf, würde er für sämtliche Spesen und Kosten aufkommen ... Neben der Rettung aus einer finanziellen Misere bedeutet es zugleich das Wiedersehen mit einem geliebten Freund und das Entdecken eines Landstrichs, in dem Valentins Mutter einst ihre große Liebe gefunden hatte. Valentin braucht nicht lange zu überlegen ...

Rafik Schami erzählt in 'Reise zwischen Nacht und Morgen' ein wunderbares, kraftvolles Märchen. Wunderbar, weil er darin wie kaum ein zweiter in das Erleben der Handlungsträger Geschichten verwebt, die die gesamte menschliche Gefühlspalette abzudecken vermögen. Kraftvoll, weil Ulania zwar ein Phantasieland, aber nicht gänzlich von der Realität losgelöst ist. Es könnte irgendwo in Arabien zu suchen sein, und es wird keineswegs von den Konflikten verschont, wie sie heute aus dieser Region leider sattsam bekannt sind. Terror, Armut, Diktatur - all das spiegelt sich auch in dem Fortlauf der Geschichte wieder. Aber man spürt von Anfang an, daß diese Geschichte gut ausgeht. Nicht dank magischer Verwerfungen, sondern weil diesen Circusleuten die Kraft der Kinder geblieben ist, mit denen sie allen Widerständen zum Trotz nicht nur zu überleben, sondern zu lieben und zu leben vermögen. So ist es auch nicht überraschend, das Valentin von Tag zu Tag jünger wird. Wenngleich das Erstlesealter dieser Geschichte(n) höher anzusiedeln ist, wird man sie, was ihre Faszination angeht, sicher bald in einem Atemzug mit der 'Unendlichen Geschichte' von Michael Ende nennen.

Weitere Besprechungen zu Werken von Rafik Schami siehe:
Rafik Schami: Reise zwischen Nacht und Morgen (1995)
Rafik Schami & Uwe-Michael Gutzschhahn: Der geheime Bericht über den Dichter Goethe (1999)
Zwei Kürzesthinweise als Sampler:
Rafik Schami: Der Schnabelsteher (1995)
Rafik Schami: Fatima und der Traumdieb (1996)

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[KB]