Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Gabriele Beyerlein

In die Steinzeit und zurück

Eine abenteuerliche Zeitreise. Erzählung ab 10 Jahren. Illustrationen: Angela Holzmann. Hase und Igel Verlag, Garching bei München 2012. 127 Seiten. 4,95 Euro. ISBN: 978-3-86760-157-3, >>> Amazon

Materialien und Kopiervorlagen zur Klassenlektüre 'In die Steinzeit und zurück'

von Anja Engelhardt und Gabriele Beyerlein. Hase und Igel Verlag, Garching bei München 2012. 48 Seiten. 14,95 Euro. ISBN: 978-3-86760-457-4, >>> Amazon

Erst hat sich Timo noch mit der Tochter der Freundin seines Vaters gestritten, fallen sie beide wenig später in ein tiefes Loch - und mitten in die Steinzeit. Es musste etwas mit der kleinen Mammutfigur zu tun haben, die Leonie in einer Höhle nahe ihrem Elternhaus gefunden und dann in Timos Beisein an sich genommen hatte. Beide können nur noch hoffen, dass die Mammutfigur ihnen auch wieder zur Rückkehr in die eigene Zeit verhilft ...
Gabriele Beyerlein, preisgekrönte Autorin von Jugendbüchern mit historischem Hintergrund, legt mit "In die Steinzeit und zurück" eine Erzählung vor, die so überzeugend wie anschaulich dem Leben von Steinzeitmenschen auf die Spur zu kommen sucht. Selbst für die Magie des kleinen Mammuts versteht sie am Ende eine plausible Erklärung aus den Riten eines Stammes abzuleiten, auf den die beiden Kinder treffen. Aus der Erzählperspektive Timos zieht einen die spannende Rahmengeschichte ohne weitere Widerstände in das von Überlebenskämpfen geprägte Leben vor 40000 Jahren in einer noch von Mammuts und anderen Urzeittieren umgebenen Umwelt.
Im Anhang erläutert die Autorin gewissenhaft, dass derartige Zeitreisen in Wirklichkeit unmöglich sind. Und sie muss auch einräumen, dass ihre Beschreibungen der Lebensweise von Steinzeitmenschen nur eine von vielen ist, wie sie sich aus den wenigen archäologischen Funden erschließen bzw. vermuten lassen. Doch das tut dem Zauber keinen Abbruch, dass Gabriele Beyerlein einmal mehr höchst eingängig und auf fundiert recherchierter Grundlage jugendliche Leser dazu inspiriert, sich überhaupt die Frage nach den Bezügen archäologischer Funde mit Vergangenheit und Herkunft der Menschheit zu stellen.

Einerseits ein schöner Ferienschmöker, drängt sich dieses mehr als preiswerte und vergleichsweise schmale Buch geradezu als Klassenlektüre für den Geschichtsunterricht auf. Dem wurde seitens des Verlags zudem mit einer Extra-Handreichung für Lehrkräfte Rechnung getragen, in denen hilfreiche "Materialien und Kopiervorlagen zur Klassenlektüre 'In die Steinzeit und zurück'" zusammengestellt wurden.

Weitere Besprechungen zu Werken von Gabriele Beyerlein siehe:
Gabriele Beyerlein: Wie ein Falke im Wind (1993)
Gabriele Beyerlein: In Berlin vielleicht (Berlin-Trilogie 1/3; 2005)
Gabriele Beyerlein: Berlin, Bülowstr. 80a (Berlin-Trilogie 2/3; 2007)
Gabriele Beyerlein: Es war in Berlin (Berlin-Trilogie 3/3; 2009)
Gabriele Beyerlein: In die Steinzeit und zurück (Lektüre + Materialienheft; 2012)
Gabriele Beyerlein: Ins Mittelalter und zurück (Lektüre + Materialienheft; 2014)

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[KB]