Startseite: Büchernachlese
Büchernachlese
Rezensionen-Archiv Ulrich Karger
Belletristik | Krimis | SF | Sachbuch | Kinder-& Jugend
Information zur Büchernachlese auf facebook - schön, wenn es
www.buechernachlese.de

Gabriele Beyerlein

Ins Mittelalter und zurück

Eine abenteuerliche Zeitreise. Erzählung ab 10 Jahren. Illustrationen: Marc Robitzky. Hase und Igel Verlag, Garching bei München 2014. 125 Seiten. 4,95 Euro. ISBN: 978-3-86760-175-7, >>> Amazon

Materialien und Kopiervorlagen zur Klassenlektüre 'Ins Mittelalter und zurück'

von Sybille Harms-Fitzner. Hase und Igel Verlag, Garching bei München 2014. 48 Seiten. 14,95 Euro. ISBN: 978-3-86760-475-8, >>> Amazon

Leos Mittelohrentzündung verhindert den gemeinsamen Sommerurlaub mit seiner besten Freundin Lea. Ohne sie kann ihn nach seiner Genesung auch eine Reise nach Oberbayern nicht trösten, wiewohl es dort die längste Burg der Welt zu bestaunen gibt. Als er von der ersten Erkundung der Burghausener Anlage erschöpft und kurz vor dem Einschlafen ist, sieht Leo ein Mädchen, das Lea bis in die Haarspitzen gleicht. Sofort springt er auf, um ihr nachzugehen - und macht dabei zugleich einen Satz über 500 Jahre zurück in die Vergangenheit
Gabriele Beyerlein, preisgekrönte Autorin von Jugendbüchern mit historischem Hintergrund, lädt mit "Im Mittelalter und zurück" zu einer weiteren Zeitreise ein. In dieser Erzählung "erlebt" Leo am eigenen Leib sehr anschaulich, was das Leben am Ende des 15. Jahrhunderts bestimmt hat. Um die Geschichte nicht zu überfrachten, setzte die Autorin einen Schwerpunkt auf die seinerzeit übliche Kinderarbeit, verschiedene Handwerke, die absolute Macht und Autorität der Oberen und ihrer bestechlichen Ordnungshüter. Zudem wird gerade die Burghausener Burg für den Beschuss von Kanonen abgesichert, ist doch die seinerzeit noch niederbayrische Stadt ein Knotenpunkt für den immens wichtigen und gewinnträchtigen Salzhandel der Region.
Leo findet sich da nach und nach ganz gut hinein und vermag am Ende sogar das Ebenbild Leas, die er als Tochter eines Schäfflers mit dem Namen Käthe kennenlernt, vor dem Gefängnis zu retten.
Auch wenn sich diese spannende und von Marc Robitzky detailliert illustrierte "Zeitreise" dann nur als Traum erweist - dem die Autorin aber noch ein kleines Fragezeichen anzufügen weiß -, wird die junge Leserschaft ihren Spaß daran haben.
Wie schon der Vorgängerband zur Steinzeit eignet sich dieses sehr preiswerte und vergleichsweise schmale Buch darüber hinaus auch als Klassenlektüre für den Geschichtsunterricht, für die Lehrkräfte zusätzlich hilfreiche Materialien und Kopiervorlagen bestellen können.

Weitere Besprechungen zu Werken von Gabriele Beyerlein siehe:
Gabriele Beyerlein: Wie ein Falke im Wind (1993)
Gabriele Beyerlein: In Berlin vielleicht (Berlin-Trilogie 1/3; 2005)
Gabriele Beyerlein: Berlin, Bülowstr. 80a (Berlin-Trilogie 2/3; 2007)
Gabriele Beyerlein: Es war in Berlin (Berlin-Trilogie 3/3; 2009)
Gabriele Beyerlein: In die Steinzeit und zurück (Lektüre + Materialienheft; 2012)
Gabriele Beyerlein: Ins Mittelalter und zurück (Lektüre + Materialienheft; 2014)

Buechernachlese © Ulrich Karger


NB!: Impressum, Disclaimer, Datenschutzerklärung | Hinweise u.a. fürs Kopieren und Zitieren eines Artikels von Ulrich Karger unter Kontakt-FAQ.
>>> Amazon: Direktlinks zu Amazon für neue & gebrauchte Buchexemplare. Ältere Titel sind bei Amazon z.T. (noch) nicht oder etwas anders gelistet. Hier, soweit angegeben, Buchpreise des Erscheinungsjahrs



[KB]